Willkommen auf der Beteiligungseite der Stadt Langenzenn
Rechtskräftige Bebauungspläne:
Bitte beachten Sie bei der Internetansicht von Bebauungsplänen folgende rechtliche Hinweise und Nutzungshinweise: Dieser Service ersetzt nicht die Rechtsverbindlichkeit der Originalpläne. Nur der jeweilige Originalplan gibt im Sinne des BauGB die gültige Rechtslage wieder.
  • Die Sammlung der online gestellten Bebauungspläne ist noch nicht vollständig und wird sukzessive ergänzt.
  • Ältere Bebauungspläne wurden u.a. mit der Hand und mit Tuschefarbe gezeichnet. Beim Digitalisieren dieser Pläne lassen sich farbliche Änderungen und Verzerrungen teilweise nicht vermeiden. Die Bebauungspläne können deshalb nur eine Erstinformation sein und sind nicht zum Messen/Vermessen von Baugrenzen, Grundstücken etc. geeignet.
  • Auch durch Computer, Bildschirm oder Druckereinstellungen können sich insbesondere Veränderungen in der Farbqualität o.ä. ergeben.
  • Teilweise kann nur der Planteil eines Bebauungsplanes abgerufen werden. Der Plan gilt aber nur in Verbindung mit seinen textlichen Festsetzungen, Begründung und Umweltbericht. Alleinige Grundlage für verbindliche Auskünfte sind die Originalunterlagen der Stadt Langenzenn, da nur diese die gültige Rechtslage wiedergeben.
  • Der Umgang und das Lesen der Bebauungspläne erfordert zum Teil umfangreiches Fachwissen.
  • Neben den Bebauungsplänen können auch noch andere Satzungen und Verordnungen gelten, wie beispielweise eine Sanierungssatzung, Erhaltungssatzung, Werbeanlagensatzung, Stellplatzsatzung, Gestaltungsatzung und viele mehr.
  • Darüber hinaus sind zur vollständigen Ermittlung der Regelungsinhalte des jeweiligen Bebauungsplanes noch weitere Gesetze, wie beispielsweise das Baugesetzbuch (BauGB), die Bayerische Bauordnung (BayBO), die Baunutzungsverordnung (BauNVO) in der jeweils gültigen Fassung sowie Anleitungen, Richtlinien und DIN-Vorschriften hinzuzuziehen.
  • Einzelne Regelungen und Bereiche eines Bebauungsplanes können nachträglich geändert worden sein. Ebenso können einzelne Regelungen aufgrund von Gerichtsentscheidungen nicht mehr gelten.
  • Die im Internet eingestellten Bebauungspläne können außerdem Gegenstand einer gerichtlichen Überprüfung (hier: Normenkontroll- oder Inzidentverfahren) sein.
  • Die Sammlung der Bebauungspläne wird in angemessenen Zeitabständen an rechtskräftige Entscheidungen (z.B. Änderungen, Aufhebungen, Neuaufstellungen) angepasst. Die eingestellten Bebauungspläne sind in jedem Fall nicht tagesaktuell.
Bei Rückfragen bzw. Fragen zum Bebauungsplan wenden Sie sich bitte an das Stadtbauamt der Stadt Langenzenn. Alle Bebauungspläne, Städtebauliche Satzungen (Ergänzungssatzung etc.) und der Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan können im Stadtbauamt eingesehen werden.

 Rechtliche Hinweise gelesen und akzeptiert.

Derzeit sind folgende Änderungen des Flächennutzungsplanes im Verfahren:

Bebauungspläne und Satzungen im Verfahren: